Home
Interest calculator
calcolo interessi
Kalkulator odsetek
Geld und Zinsen - Blog

Eurokrise: "Solidarietätsanleihe" zur Eindämmung der Staatsschulden

Ohne niedrig verzinstes Geld werden manche Staaten ihre Schuldenprobleme nicht lösen können, sind doch die Schulden so hoch, dass bereits eine Zinserhöhung um wenige Prozentpunkte schmerzliche Sparmaßnahmen verpuffen lassen - zusätzlich wirken sich diese Maßnahmen negativ auf Wirtschaftswachstum aus!


Ein Hauptproblem ist die hohe Zinsbelastung. Nur wenn die Staaten langfistig niedrig verzinstes Geld zur Verfügung haben und gleichzeitig die Wirtschaft wächst, sind die Staatsschulden langfristig beherrschbar. Ein Ansatz wäre eine "Solidaritätsanleihe", in dem die Staatsbürger dem Staat Geld langfristig zu niedrigen Zinsen zur Verfügung stellen. Lesen Sie weiter über Solidaritätsfonds gegen Staatsschulden

Hier können Sie die Auswirkungen eines Solidaritätsfonds auf Staatsschulden und Bruttoinlandsprodukt (BIP) simulieren.

  1. Entwicklung von Staatsschulden und BIP ohne Solidaritätsfonds

  2. Entwicklung von Staatsschulden und BIP mit Solidatitätsfonds wenn

    • die Zinsersparnis im Land investiert wird (weitere positive Auswirkungen auf Beschäftigung, Konsum usw. nicht berücksichtigt)
    • die Zinsersparnis zur Kapitaltilgung verwendet wird

Beachten Sie auch die Kennzahl: Zinsen in % des BIP - diese Zahl spiegelt die jährliche Belastung des Staatshaushalts durch die Zinsen wieder und zeigt in beeindruckender Form die Dimension des Problems.

Staatsschulden - Simulator
Zinsersparnis soll im Inland investiert werden
Zinserstparnis soll zur Rückzahlung verwendet werden
Schuldenstand und BIP einlesen (Quelle)

Höhe der Staatsverschuldung Angaben zum Solidaritätsfonds
BIP Anteil des Soliadarietätsfonds an den Staatsschulden in %
Zinssatz am Kapitalmarkt
Wirtschaftswachstum in % Zinssatz des Solidarietätsfonds
jährliches Defizit (in % des BIP) jährliche Zinsersparnis




Anleitung zur Simulation eines Solidaritätsfonds auf Staatsverschuldung und Bruttoinlandsprodukt

Dieser Rechner simuliert die Entwicklung der Staatsschulden und zeigt die Auswirkungen eines Solitarietätsfonds unter Berücksichtigung verschiedener Parameter:

Option: Zinsersparnis soll im Inland investiert werden: Wenn die Zinsersparnis aus einem Solidaritätsfonds im Inland investiert wird, sind positive Auswirkungen auf Beschäftigung, Konsum und Wirtschaftswachstum zu erwarten. Das Bruttoinlandsprodukt wächst, die Staatsverschuldung im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt sinkt.

Option: Zinsersparnis soll zur Schuldentildung verwendet werden: Wenn die Zinsersparnis aus einem Solidaritätsfonds zur Schuldentildung verwendet wird, sinkt die Staatsschuld und die Staatsverschuldung im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt sinkt.

Schuldenstand und Bruttoinlandsprodukt einlesen: Wählen sie das Land, dessen Situation Sie analysieren möchten.

Höhe der Staatsverschuldung: Wenn Sie andere Länder betrachten möchten oder über neuere Zahlen verfügen, geben Sie die Höhe der Staatsverschuldung ein.

Höhe des Bruttoinlandsprodukts (BIP): Wenn Sie andere Länder betrachten möchten oder über neuere Zahlen verfügen, geben Sie die Höhe des derzeitigen Bruttoinlandsproduktes ein.

Zinssatz am Kapitalmarkt: Geben Sie den Zinssatz ein, den der Staat am Kapitalmarkt zahlen muß.

Zinssatz des Solidarietätsfonds: Geben Sie einen Zinssatz ein, zu dem der Staat den Solidaritätsfonds ausgeben soll.

Anteil des Solidarietätsfonds an den Staatsschulden in %: Geben Sie ein, welchen Anteil der Solidarietätsfond an den gesamten Schulden haben soll.

Wirtschaftswachstum in % des BIP: Geben Sie das angenommene jährliche Wirtschaftswachstum ein.

Defizit in % des BIP: Geben Sie das angenommene jährliche Budgetdefizit ein.

Berechnen: Klicken Sie auf berechnen, um die Simulation zu berechnen.


Unbenannte Seite