Home
Interest calculator
calcolo interessi
Kalkulator odsetek
Geld und Zinsen - Blog

Verzinsung einer Anleihe mit Diskont und Zinszahlung



Der Diskont ist ein Abschlag beim Ankauf von Anleihen, Wechsel, Obligationen und anderen Wertpapieren beim Ankauf. Zinsen und Risikozuschlag werden bereits beim Verkauf zurückbehalten. Eine Zinszahlung am Ende der Laufzeit ist selten.



Diskontpapier
(mit einmaliger Zinszahlung bei Fälligkeit)
Tageberechnung
kalendermäßig
360
kalendermäßig 30

Kaufpreis:
Nennwert:

Stückzinsen:

Ausgabedatum:
Kaufdatum:
Rückzahlung:
Laufzeit in Tagen:
Zinssatz:
Rendite:

copyright: studio-3b - prettau - southtyrol - italy - http://www.webfinancialtools.de

Anleitung zu den Anleihen mit einmaliger Zinszahlung bei Fälligkeit:
Bei dieser Anleihe gibt es nur eine Zinszahlung bei Fälligkeit. Wie alle Anleihen, kann das Papier vor Fälligkeit verkauft werden. In diesem Falle stehend dem Verkäufer die Stückzinsen, das sind die Zinsen vom Ausgabezeitpunkt bis zum Verkaufsdatum zu. Der Käufer hingegen erhält am Ende der Laufzeit die gesamten Zinsen vom Ausgabezeitpunkt bis zum Ende der Laufzeit (bzw. die Stückzinsen bei neuerlichem vorzeitigem Verkauf.)

Je nach Zinsentwicklung und anderen Faktoren verändert sich der Kurs und damit der Kaufpreis. Der Erwerbspreis kann, muß aber nicht dem Nennwert des Papiers entsprechen. Die Verzinsung wird vom Nennwert berechnet. Mit diesem Rechner können Sie die Rendite der Anleihe berechnen um sie mit anderen Anlageformen vergleichbar zu machen.

Eingaben:

1) Einstellung der Tageberechnung: Bestimmen Sie, ob die Jahres- und Monatstage kalendermäßig oder das Monat zu 30, das Jahr zu 360 Tagen gerechnet werden soll. So ist ein genauer Vergleich mit anderen Anlageformen möglich.

2) Erwerbspreis: Geben Sie den Kaufpreis der Anleihe ohne Stückzinsen ein.

3) Nennwert: Geben Sie den Nennwert der Anleihe ein. Das ist der Wert, der auf dem Papier steht und der die Grundlage für die Verzinsung bildet.

4) Stückzinsen: Geben Sie, wenn bekannt, die Stückzinsen ein. Das sind die Zinsen vom Ausgabedatum bis zum Kaufdatum. Wenn Kaufdatum, Ausgabedatum und Nennwert eingegeben sind, werden die Stückzinsen berechnet.

5) Zinssatz: Geben Sie den Zinssatz der Anleihe ein.

6) Ausgabedatum: Geben Sie das Ausgabedatum der Anleihe ein. Ab diesem Datum werden die Zinsen berechnet.

7) Kaufdatum: Geben Sie das Kaufdatum der Anleihe ein. Der Verkäufer erhält die Stückzinsen vom Ausgabedatum bis zum Kaufdatum.

8) Fälligkeit: Geben Sie das Datum der Rückzahlung der Anleihe ein. Der Inhaber der Anleihe erhält den Nennwert zuzüglich den Zinsen vom Ausgabedatum bis zum Rückzahlungsdatum.


berechnen: Klicken Sie auf "berechnen" um die Rentabilität zu berechnen.

Ergebnisse:

1) Laufzeit in Tagen: Der Zeitraum vom Ausgabedatum bis zum Rückgabedatum des Wertpapieres in Tagen wird ausgegeben.

2) Stückzinsen beim Kauf (falls nicht eingegeben): Die Zinsen vom Ausgabedatum bis zum Kauftermin werden ausgegeben. Diese Zinsen hat der Käufer zusätzlich zum Kaufpreis zu bezahlen.

3) Rendite: Die Rendite der Anleihe unter Berücksichtigung des Erwerbspreises, der Laufzeit und der Zinsen wird ausgegeben. Die Rendite erlaubt einen objektiven Vergleich zu anderen Anlageformen.


Unbenannte Seite